ÖKOTOP - Büro für angewandte Landschaftsökologie

K. Mammen & U. Mammen GbR

Infrastruktur

InfrastrukturIm Büro:

  • 15 vernetzte stationäre PC-Arbeitsplätze mit täglicher zentraler Datensicherung
  • In- und Outdoor-Notebooks
  • mobile Präsentationstechnik (Leinwand, Flipchart, Beamer)
  • Kopierer, Scanner, Farblaserdrucker, A3+ Farbdrucker
  • Mikroskope, Archivierungs- und Präparations­materialien
  • Fachbibliothek mit mehreren tausend Büchern und Fachveröffentlichungen zu den Themenbereichen Zoologie/Faunistik (Säugetierkunde, Ornithologie, Amphibien, Reptilien, Evertebraten), Floristik, Vegetationskunde, Naturschutz, Landschaftsökologie, Landschafts­planung und Naturschutzrecht.

Dokumentation:

  • Digitalkameras
  • GPS-Geräte (WAAS/EGNOS-fähig)

Fachdatenerhebung im Gelände:

  • Telemetrie­technik mit mehreren Empfangseinheiten
  • mobile Einheiten IR-Video-Überwachung
  • Video-Endoskope, Nachtsichtgeräte
  • Ultraschall-Detektoren mit digitaler Rufaufzeichnung (Pettersson, Batbox)
  • Batcorder, Box-Erweiterungen für akustisches Dauermonitoring und Gondelmonitoring
  • IR-Thermografiekamera Zeiss Variocam,
  • Hochleistungsspektiv Leica 20-60x, Hochleistungs­ferngläser
  • mobile Leuchttechnik, mobile Akustikeinheiten zum Einsatz als Klang­attrappen
  • Fanggeräte, Netze und Fallen für Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere [einschließlich Fledermäuse] sowie für verschiedene Gruppen der Evertebraten
  • Geländewagen und geländefähige PKW

Software:

  • Standard-Büro-, Grafik- und Bild­be­arbeitungssoftware
  • Geodatenverarbeitung mit ArcView 3.2, QGIS, WGEO 5.0, ProgeCAD 2011
  • Bioakustische Analyse von Fledermausrufen mit Batsound, BCAdmin, BatIdent, BCAnalyze
  • Fachdatenerfassung mit den Datenbanksystemen Access 2003, MultibaseCS, WinArt/BioLRT bzw. den in den Bundesländern verbindlichen Online-Datenbanken

Drucken     zurücknach oben